Achtung: Das Restaurant ist Donnerstags ab 6 Personen, Freitag und Samstag ab 18.00 Uhr und für Gruppen nach Absprache geöffnet!

Wir kochen mit Bioprodukten & Produkten regionaler Erzeuger, die wir kennen eine kleine aber immer frische Karte, auf der wir Fisch, Fleisch, vegetarisch, vegan und/oder glutenfrei anbieten. Dabei experimentieren wir gerne mit Gemüse, Hülsenfrüchten und orientalisch/indischen Gewürzen. Trotzdem wagen wir uns auch an die deutschen Klassiker: Bratengerichte von Oma! Weiterhin können wir eine richtig feine, hauchdünne Pizza anbieten! Speisekarten:

Für unsere Hausgäste als Drei-Gänge-Menü im Paketpreis enthalten oder zubuchbar 30,00 € pro Person (exklusive Getränke)! Damit wir immer alles frisch zubereiten können, bitten wir Sie unbedingt vorab zu reservieren!

Lebensmittel Konzept

In der Feldmaus war eine besondere Küche schon immer Tradition und da Feldmäuse immer Feldmäuse bleiben, ist das auch bei uns so:

  • Grundnahrungsmittel (Mehl, Milch, Zucker, Müsli, Brot, Trockenobst, Hülsenfrüchte, Reis etc.) kaufen wir vorwiegend bei Alnatura; Alnatura verzichtet konsequent auf: Zusatzstoffe und weißen Zucker, künstliche Farb- und Konservierungsstoffe, Aromastoffe aus nicht natürlichen Rohstoffen, modifizierte Stärke, Schwefel, ionisierende Strahlung, chemisch gehärtete Fette und Gentechnik. Die Rohwaren für die Alnatura Produkte stammen immer aus Bio-Anbau, bevorzugt in Demeter-, Bioland- oder Naturland-Qualität. Diese Bio-Anbauverbände haben noch strengere Ansprüche an verantwortungsvolle Landwirtschaft als die EG-Öko-Verordnung.
  • Fleisch beziehen wir vom Stadtkyller Metzger Juchems, der seine Limousin Kühe in artgerechte Weidehaltung hält und Schlachtung direkt vor Ort hat;
  • Gemüse beziehen wir soweit es geht von heimischen Erzeugern, wie dem Eifeler Krewelshof, ansonsten greifen wir im konventionellen Einkauf nur auf die Bio-Palette zurück;
  • Eier konsequent nur aus Biohaltung von Frau Gompelmanns Hühnermobil;
  • Honig von Herrn Josef Langen aus Roth in der Eifel;
  • Weine, Sekt & Spirituosen nur aus Bio-Anbau oder von Kleinwinzern der Regionen Mosel, Pfalz und Eifel;
  • Milch nur mit fairem Preis für den Erzeuger;
  • Überseefisch nur aus MSC (Marine Stewardship Council) Fischfang, der einen Mindeststandard für weitestgehend umweltbewussten und nachhaltigen Fischfang festlegt. Aquakulturfisch versuchen wir zu vermeiden. Grundsätzlich ist der Verzehr von Überseefisch – egal ob Bio oder nicht – weder mit Tier- noch mit Umweltschutz wirklich vertretbar, sodass wir versuchen nur wenig Überseefisch anzubieten.
  • Tee, Müslis, glutenfreie und vegane Produkte kaufen wir im örtlichen Bio-Markt.

Beim Kochen achten wir auf schonende Zubereitung und vermeiden heißes Anbraten mit ungeeigneten Ölen, Mikrowelle oder lange Lagerhaltung. Und Da wir das Essen immer frisch zubereiten, bitten wir daher um etwas Geduld!